Youthpaper - die christliche Jugendzeitschrift

Ausgabe 37 (November 1998)

GKR-Wahl

von Norman/YPR

Wir haben in der letzten Youthpaper-Ausgabe sehr ausführlich über die GKR-Wahl berichtet. Wir stellten unsere Umfrageergebnisse und unsere Prognose vor, analysierten usw. Mittlerweile sind die Würfel gefallen, die Kreuzchen gemacht, der neue GKR hat sich konstituiert. Jeder weiß zwar irgendwie schon wie alles ausgegangen ist, aber hier noch einmal die knallharten Fakten:

Insgesamt 5154 Wahlberechtigte waren bei uns aufgefordert zu wählen (2918 ApoJo und 2236 Senfkorn), 294 gaben ihre Stimme(n) ab. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 5,7 %. Von den 294 Stimmzetteln waren 3 ungültig. 238 Wähler kamen aus der ehemaligen ApoJo-Gemeindegebiet, 56 aus dem Ex-Senfkorngebiet.

Das Ergebnis sah wie folgt aus:

1.Herr Walter181 Stimmen
2.Frau Bechmann165
3.Frau Tuchel163
4.Frau Bott155
5.Frau Rousselle150
6.Frau Logge143
7.Herr Trostel126
8.Herr Raasch117
9.Frau Dreeke110
10.Herr Buddin107

Die ersten 7 sind in den GKR gewählt, die anderen 3 sind Ersatzälteste.

Nun als Vergleich unser Umfrageergebnis, das von der Reihenfolge her fast exakt mit dem Wahlergebnis übereinstimmt:

Gesamtergebnis

Die Prognose, die wir extra anstellten, indem wir eine mögliche Wählerschaft zu konstruieren versuchten, lag zwar auch gut im Trend, war aber nicht ganz so dicht dran. Tatsächlich setzte sich die Wählerschaft übrigens wie folgt zusammen:

14-25jährige:45 Wähler
26-45jährige:56
46-60jährige:74
über 60jährige:119

Insofern war unsere Prognose der Wählerzusammensetzung nicht zutreffend.

Insgesamt läßt sich sagen, daß eine GKR-Wahl selten so knapp und spannend ablief wie diese. Wir wünschen allen Gewählten Gottes Segen für Ihr Tun und Lassen im GKR.

 
Mehr aus Nr. 37