Youthpaper - die christliche Jugendzeitschrift

Ausgabe 28 (Mai 1997)

Leserbriefe

Leserbriefe zum Artikel
"Warum ich nicht mit nach Norwegen fahre..." (YP Nr.27)

Leserbrief von Martin Koethe | Leserbrief von Nicolas Bott + Johannes Nehlsen

 

Meine Meinung zu Cosimas Brief!
Dieser Brief ist nicht gedacht, Cosima zu ärgern oder den Norwegen-Fahrern eins auszuwischen! Ich stimme Cosima zu, daß der Walfang nicht zu akzeptieren ist und das man dagegen was unternehmen sollte. Trotz all dem, Norwegen ist ein sehenswertes Land mit seinen Fjorden. Außerdem, wenn man dort als Tourist hingeht, wird man von den Norwegern herzlichst empfangen. Dennoch fahre ich aus dem gleichen Grund wie Cosima nicht mit nach Norwegen. Denn jeder Tourist und auch jeder Einheimische, der Geld in Norwegen ausgibt, bezahlt den Walfang, weil man auf fast alle Produkte Norwegens Steuern bezahlen muß (z.B. Mehrwertsteuer). Das bekommt der Staat und der finanziert damit den Walfang, mit eurem Geld.
So manchem wird dieser Brief nicht gefallen, doch das ist mir ziemlich wurscht. Ich vertrete nur meine Meinung.

Martin Koethe


 
ANTI-ARTIKEL

zum Artikel "Warum ich nicht mit nach Norwegen fahre..."

Dieser ANTI-ARTIKEL bezieht sich direkt auf den Original-Artikel
Den Original-Artikel bitte noch einmal durchlesen

Warum ich mit nach Norwegen fahre...
Es gibt wohl keine Gemeinde auf der Welt, an deren Entscheidungen im Bereich der Auswahl des Freizeitortes keine Kritik notwendig wäre. Dabei liegt es auf der Hand, daß man nicht alle Norwegenliebhaber für eventuelles falsches Handeln der norwegischen Regierung so ohne weiteres verantwortlich machen kann, indem man eine geistlich orientierte Freizeit boykottiert! Dennoch meinen wir, daß es gerade unsere Aufgabe als Christen ist, Zeichen zu setzten. Im Falle von Norwegen geht es gar nicht um eine „Einmischung" in innere Angelegenheiten dieses Landes, sondern um eine geistliche (manchmal auch geistige) Weiterentwicklung.
Wo liegt das Problem?
Wir sind auch gegen Waltötung, meinen aber, daß das beachtiliche Wissen in dem Artikel (Youthpaper 27, Seiten 4 & 5) so „mißbrauchend" preisgegeben wurde. Warum wir diesen Artikel schreiben, dürfte deutlich geworden sein(!):
Wir finden es übertrieben, wegen illegalem Walfischfangs Anti-Werbung für eine Freizeit zu machen, die für geistliche Weiterbildung, und nicht für „Minkewal-Diäten" gedacht ist. Außerdem macht jedes Land (umwelt-) politische Fehlentscheidungen und trotzdem verreist jeder gerne!
P.S.: Wir sind für Gespräche offen!
P.P.S.: Das neue Layout ist super!!!

Nicolas Bott + Johannes Nehlsen

Diesem Artikel stimmen außerdem zu:
(unterschrieben von) Mareike Blume, Claudia Jäger, Michael Preisendanz, Mareike Wagner, Nicole Reimann, Felix Bergemann, Tim Ch. Kaufmann, Mareille Kaufmann, Nicole Bennier, Joshua Aikins

 
Mehr aus Nr. 28