Youthpaper - die christliche Jugendzeitschrift

Ausgabe 1 (Oktober 1992)

Margit Tuchel

Ich bin - wie viele andere auch - geboren. Und zwar am 25. 6. 1976. Ich gehöre schon von klein auf zum APJG - Clan. Nach meiner Konfirmation am 24. 5. 1990 habe ich mich entschlossen, am Kindergottesdienst insofern nicht mehr teilzunehmen, als daß ich seit diesem Zeitpunkt selbst mitarbeite.

Auf der Konfafahrt '89 lernte ich viele neue Leute kennen, die ich mit der Zeit sehr liebgewonnen habe. Dann kam der Dienstagskreis...

Seit meiner eigenen Konfafahrt bin ich immer als Mitarbeiterin nach Mölln mitgefahren, was mir wirklich sehr viel Spaß gemacht hat und woher ich auch viele von Euch kenne. Außer in der Gemeinde "numzuhängcn" bzw. dort mit anderen Spaß zu haben, kommen so einige in den Genuß hier oder dort mit meiner musikalischen Fähigkeit in Berührung zu kommen. Gitarre, Flöte, Trompete, Posaune...

Außerdem habe ich die "seltene Gabe" gerne Musik zu hören, aber "sogar ich" hö¬re nicht nur christliche Musik (, obwohl ich Euch empfehlen würde, mal in diese Musikszene reinzuhören). Ich kann auch wahrlich nicht von mir behaupten, daß ich Parties gegenüber abgeneigt wäre - ganz im Gegenteil.

Naja - und nun bin ich hier im Redaktionsteam gelandet. Als Grafikerin. Ich hoffe, Ihr habt noch viel Freude an der Zeitung (vor allem natürlich an den Comics).

Eure Margit

 
Mehr aus Nr. 01