Youthpaper - die christliche Jugendzeitschrift

Ausgabe 63 (März 2004)

CD-Vorstellung: Futirocker

von Cosima/YPR

Nach „Deine kleine Welt“ (1999) und „Ich sag was“ (2001) präsentieren uns Red Barchetta nun ihre 3. CD: „Futirocker“ ist nicht nur was für Fußballer(frauen)…

Das Fazit diesmal zu Beginn meiner CD-Vorstellung: Die aktuelle Scheibe unserer „ApoJo-APG-Gemeinde(n)-Kiez-Band“ (Mehr Infos findet ihr links im Interview vonDanny!) ist einfach `ne runde Sache. Sie ist nicht nur grün sondern sehr schön und damit wärmstens zu empfehlen. Doch was ist das Besondere an „Futirocker“? Ich würde mal sagen; it’s in the mix, baby! Dass RedBarchetta ihrem Stil einen eigenen Namen gegeben haben (‚rackskop’) wussten wir schon. Dass sie ihn auch gefunden haben, beweist dieses Album endgültig. Doch wie hört sich so was an? Das musikalische Programm dieser 47 Minuten zeichnet sich durch viele gute Ideen, schöne Melodien und `nen kraftvollen Sound aus. Neben bewährtem Gitarrendrive gibt’s mal Rap, mal Ska, mal Rock. Manchmal klingt’s orientalisch angehaucht („Bei Dir“), mal klassisch unterlegt („Zeitgeist“). Auch Sratch-Fans kommen auf ihre Kosten und die seit „Ich sag was“ immer-passenden Samples sind auch wieder in der Aufstellung zu finden. Manchmal fühlt man sich an die Red Hot Chilli Peppers erinnert, mal klingt’s ganz italienisch („Sei ein Original“). Doch auch ruhigere Töne lassen sich vereinzelt auf Futirocker blicken äh hören.
CD-Foto   Die Texte sind durchgehend deutsch und somit durch- und einsichtig. Sie sprechen von den Erfahrungen mit Gott mitten im Alltag („Im Großen und Kleinen“). Sie sind herausfordernd („Sei ein Original“), kritisch („Zeitgeist“, „Bastard“), tröstlich („Bei Dir“) und auch mal 100%ig biblisch („Im Großen und Kleinen“). Ihr seht also: Nicht nur musikalisch haben sich Red Barchetta einiges einfallen lassen, um so ganz nebenbei ihr Spektrum erweitern und ihre Musik reifen zu lassen.

Ein weiteres Bonbon der CD: Ein Bonusfeature in Form eines knapp 10-minütigen (Tour)Videos! Übrigens sind auch alle Texte noch einmal im futigemäßen Booklet abgedruckt.

Doch was sag ich? CD wünschen oder (sich selbst) schenken, in den Player und ab geht’s! Wer dann immer noch still sitzt, sollte sich noch ein paar Rackskopper einladen…oder zum nächsten Konzert gehen.

Mein persönlicher Warm-up-Tipp: „Der Traum geht weiter“

Aufgepasst! Wir verlosen eine brandneue Futirocker-CD! Schreibt uns bis zum 04.04.04 (das Datum prägt man sich ein, oder?), wie die drei bisher erschienenen CDs von Red Barchetta heißen – und mit etwas Glück gewinnt Ihr das Kult-Album! Also mitmachen!

Noch mehr zur CD erfahrt Ihr hier: www.red-barchetta.de

 
Mehr aus Nr. 63