Youthpaper - die christliche Jugendzeitschrift

Ausgabe 57 (Dezember 2002)

25 Jahre Karlo

von Norman/YPR

Na, da war mal wieder ordentlich was gefällig in ApoJo am 3. November. Das war so voll, daß ich in der Kirche kaum einen Sitzplatz bekam, als ich um 9.40 Uhr pünktlich zum Gottesdienst erschien. Es galt, ein besonderes Jubiläum zu feiern: 25 Jahre Karlo. Nichts für ungut Karlo, aber ich glaube, dass wohl eher der kleinere Teil der Anwesenden vermutete, daß es sich um eine Geburtstagsfeier handelte.
Foto   Es ging vielmehr um 25 Jahre Karlo in ApoJo, das war der Grund zum Feiern und zum Danke sagen, gerade auch zum "Gott sei Dank"-Sagen. Viele Gäste waren da, viele altvertraute Gesichter. Superintendent Gutjahr (für die, die es nicht wissen, das ist praktisch der Oberpfarrer von Reinickendorf) sprach ein Grußwort im Gottesdienst, den Pfarrer Kowalke schön gestaltet hatte, während andere Gäste den anschließenden Empfang im Saal nutzten, um ihre Grüße an den Mann (Karlo) bzw. die Frau (Moni) zu bringen. Es gab ein leckeres Buffet, ein Gläschen Sekt zum Anstoßen und die Bläser spielten munter auf. Alle - vom KiGo und den Kinderkreisen bis zum Seniorenkreis - kamen zum Gratulieren und brachten sich in das bunte Programm ein. Ein gelungener Tag, der nicht zu groß und nicht zu klein war, und zurecht gefeiert wurde.

An dieser Stelle drucken wir - auf vielfachen Wunsch - den Beitrag der Jugendarbeit ab:

Zum 25jährigen Dienstjubiläum
von Karlo Kaufmann in ApoJo.

Du hast uns getauft und uns konfirmiert.
Hast uns gelehrt, was im Leben wirklich zählt.
Du hast uns Rat und Hilfe gegeben,
hast uns herausgefordert, unser Wachstum gefördert.

Du bist mit uns auf Berge gestiegen,
durch Täler gewandert, hast uns übers Eis geführt.
Du hast mit uns Unwetter (im Zelt) überstanden,
warst mit uns im Bauch des Wals.

Du hast mit uns Vereine gegründet,
hast mit uns Theater gemacht.
Du bist mit uns gegen den Strom geschwommen,
hast in unserem Film mitgespielt.

Du hast mit uns gekämpft und gestritten,
manchmal verloren, manchmal gesiegt.
Du hast mit uns von Freunden Abschied genommen,
bist mit uns zu neuen Ufern aufgebrochen.

Du hast mit uns gehofft und gebetet,
hast mit uns gesungen und um Menschen gerungen.
Du hast mit uns gelacht und geweint.
Bist mit uns durch dick und dünn.

Du hast uns getraut und uns gesegnet
und du standst mit uns am Grab.
Gott sei Dank, daß Du unser Pastor bist,
egal ob in Talar oder rotem Trainingsanzug.


Für die Junge Gemeinde und den CVJM
Norman Wille

 

Mehr aus Nr. 57