Youthpaper - die christliche Jugendzeitschrift

Ausgabe 52 (März 2002)

ApoJo-Boulevard

von Norman/YPR

Ring   Nun ist es also passiert! Am 12. Februar diesen Jahres haben sich Margit und Raul getraut.........sich zu verloben. Herzlichen Glückwunsch sagt die Youthpaper-Redaktion und wünscht allzeit gute Fahrt auf dem stürmischen Meer des Lebens. Und vielleicht folgen in diesem Jahr noch andere Paare dem Beispiel dieses jungen Glücks und binden sich durch einen Ring.
 

. . .

Nun ist es also passiert! Nach langen Jahren der Mühen und Plagen, nach langen Jahren in denen man schwer zu tragen hatte, haben wir nun endlich einen Video-Beamer! Dank der unaussprechlichen Großzügigkeit der Firmen Fujitsu Siemens und SICAD Geomatics (Namen von der Redaktion geändert) ist der CVJM der ApoJo stolzer Besitzer eines solchen Gerätes. Im praktischen Pocket-Format kommt dieses Gerät im schlichten, aber eleganten Design daher und macht kleine Bilder gaaanz groß. Technik die begeistert.
 

Beamer
. . .

Nun ist es also passiert! “Dieser Gottesdienst war ja ein Zirkus!”, hört man manchmal die Leute sagen, wenn sie am Sonntag unsere Kirche verlassen. Am Ostermontag setzen wir noch einen drauf und feiern mit der Stadtmission einen Gottesdienst IM Zirkus. Bisheriger Informationsstand ist, daß der Gottesdienst im Zirkus Busch-Roland stattfindet. Dieser wird seine Zelte am Anhalter Bahnhof aufgeschlagen haben. Am Ostermontag um voraussichtlich 11.00 Uhr heißt es dann: Manege frei! (Da diese Daten bei Redaktionsschluß noch nicht definitiv feststanden, bitte auf Ansagen und Aushänge in der Gemeinde achten!)
 

. . .

Nun ist es also passiert! Schon wieder ist ein Jahr vorüber - und wie in jedem Jahr mindestens einmal, so findet am Dienstag, den 26. März 2002, die CVJM-Mitgliedervollversammlung statt! Die Betonung liegt hierbei auf "VOLL"! Es wird auf rege Anteilnahme gehofft, zumal diesmal der Vorstand des CVJM der ApoJo gewählt wird. Es ergeht besondere Einladung.
 

. . .

Nun ist es also passiert! Zum erstenmal seit ich denken kann, wird eine Jugendfreizeit zum Nulltarif angeboten! Vom 2. Bis zum 6. April 2002 findet in Waldsieversdorf ein Mitarbeiterseminar statt. Das Angebot gilt für alle, also für die, die bereits Mitarbeiter sind und für die, die es werden wollen. Den ohnehin günstigen Kostenbeitrag von 41 Euro, zahlt für alle die, die zum erstenmal mitfahren, der CVJM der ApoJo. Dieses Angebot gilt für alle, man muß nicht Mitglied im CVJM sein! Nur die Anreise muß selbst bezahlt werden. Also: mitfahren. Wer mehr wissen will, fragt einfach seine Kreisleiter, jemanden vom CVJM-Vorstand oder jemanden, der sich damit auskennt, weil er oder sie selbst im letzten Jahr mit dabei war (z.B. Jennifer Schütze).
 

 
Mehr aus Nr. 52